Home The Book ISoKratia News History Contact Us Newsletters Presentations Free Subscribtion Cast your vote Forum Who is Chris Neophytou Send suggestions Links The challenge Request consultancy presentation Donate

Date: 25-5-2022
Countries & future projects
Europe
America
Africa
South America
Asia
Oceania


Other books from Chris Neophyou

Isokratia World
Voyage sponsor
ΠαλεÏ?οντας με τους πειÏ?ατές
Photos of Isokratia boat


Free Sitemap Generator
eXTReMe Tracker
Es ist ein neues Iso-Media notwendig - Teil 2 Politisches Isokratia. Das Endsystem der sozialen Verwaltung

Einige der radikalen Veränderungen, die für die heutige Einsetzung von Isokratia erforderlich wären, bestehen in der Art und Weise wie die Medien heute gestaltet sind. Die Benachrichtigungsmittel müssen verpflichtet werden alle „für und „gegen“ in Bezug auf die neuen Projekte für Gesetze und normative Vorschriften unvoreingenommen darzulegen. Alle Änderungsvorschläge in den Gesetzen müssen von den Medien auf eine genaue und unverführende Weise vorgestellt werden. Die Menschen sollten über die Möglichkeit verfügen unvoreingenommene Besprechungen der Fachleute über alle Angelegenheiten zu hören und zu sehen. So kann jeder Bürger allein entscheiden was er unterstützt oder nicht unterstützt.

Bei einer breiten unvoreingenommenen Mediendarlegung der Meinungen und Ratschläge der Fachleute kann jeder für sich selbst entscheiden welche Position er annimmt. Es muss ein Ende der schädlichen Praxis gesetzt werden, bei der ein Media völlig für oder gegen eine politische Idee steht und Einfluss auf Millionen von Menschen übt, die hören, sehen oder Veröffentlichungen lesen./ sieh Iso-Media für weitere Einzelheiten

Read Next Ist jeder Mensch fähig Entscheidungen über jede Frage zu treffen?

Back to all chapters