Home The Book ISoKratia News History Contact Us Newsletters Presentations Free Subscribtion Cast your vote Forum Who is Chris Neophytou Send suggestions Links The challenge Request consultancy presentation Donate

Date: 23-7-2017
Countries & future projects
Europe
America
Africa
South America
Asia
Oceania


Other books from Chris Neophyou

Isokratia World
Voyage sponsor
ΠαλεÏ?οντας με τους πειÏ?ατές
Photos of Isokratia boat


Free Sitemap Generator
eXTReMe Tracker
Teil 2 Politisches Isokratia. Das Endsystem der sozialen Verwaltung

1. Iso-Wahlen (Isokratisches Wahlsystem)

2. Isokratia gegen das gegenwärtige System

3. Die Unterschiede zwischen den gegenwärtigen Systemen sind unbedeutend

4. Jetzt ist das möglich.

5. Es ist ein neues Iso-Media notwendig

6. Ist jeder Mensch fähig Entscheidungen über jede Frage zu treffen?

7. Bei Isokratia kann die Gemeinschaft die Art und Weise kontrollieren wie ihre Vertreter in der Volksversammlung der Vereinigten Nationen stimmen.

8. Die Rolle der Regierung bei Isokratia

9. Die Vertretungrollen bei Isokratia

10. Verwaltungsbehörden und Institutionen

11. Das lokale und das Familienisokratia entsprechen der menschlichen Natur

12. Erstickung des Systems vom System selbst

13. Maximale Freiheit – minimale Einmischung

14. Die Führung des Mikrokosmos und der Mikromenschen

15. Politische Vorwahlenversprechen

16. Die Gewerkschaften

17. Isokratia /Neodemokratie/

18. Gesetzprojekte und Gesetze

19. Medien und Iso-Medien

20. Einige der Charakteristiken und Anforderungen an den Iso-Medien

21. Gesetzprojekte

22. Isokratische Gruppen

23. Politische Bühne: ID /Iso-Deputate/ oder IK /Iso-Kongressmen/

24. Die Nutzen von den abhängigen Deputaten

25. Isokratisches Parlament – zentrales und lokales

26. Volksversammlungskräfte

27. Die lokalen Volksversammlungen

28. Die isokratischen Gewerkschaften

29. Wie machen wir Isokratia zu arbeiten – mit oder ohne die politischen Parteien

30. Jetzt ist die Zeit

31. Isokratia – Traum oder reale Möglichkeit

32. Die Systeme sind bereit – die Zeit ist gekommen

33. Gegen Isokratia

34. In Unterstützung von Isokratia

35. Die isokratische Revolution

36. Wer sind die ersten

37. Warum müssen die heutigen Demokratien zum Isokratia übergehen

38. Der abnehmende Unterschied zwischen den entgegen gesetzten politischen Parteien

39. Die Schande der obligatorischen Abstimmung

40. Sie können helfen

41. Helfen Sie, indem Sie Isokratia berühmt machen

42. Suchen Sie immer in sich selbst, nicht in die Politiker

43. Beanspruchen Sie Ihre Rechte

44. Verschulden Sie nicht die anderen

45. Isokratia und die Beteiligung des einzelnen Menschen

46. Die Anschauungen haben sich verändert und verändern sich weiter

47. Der Weg nach vorne. Die Näherung zum globalen Isokratia

48. Das Kommen von Isokratia

49. Phobie vom Globalismus oder Phobie von der Kontrolle

50. Die Monarchie

51. Bitte beachten – Sie können beitragen!


Erster Teil Einleitung in die Gedanken und Begriffe von Isokratia

Heads

Erster Teil Einleitung in die Gedanken und Begriffe von Isokratia